Array Einkaufszettel

Arrays leicht verständlich

In diesem Artikel erfährst du wofür Arrays eingesetzt werden und welche Besonderheiten sie haben.  Du wirst sehen, das ist ganz einfach. 

Bevor du dich mit Arrays beschäftigst, solltest du mit Variablen und Datentypen bereits vertraut sein. Falls nicht, nimm dir ein paar Minuten Zeit und hole das nach.

Arrays und ihre Besonderheiten

Arrays kommen in vielen Programmiersprachen zum Einsatz. Manchmal werden sie auch als Listen, Felder oder Datenfelder bezeichnet. Doch was ist so besonders an diesen Arrays? Sie können mehrere Variablen des gleichen Typs (z.b. String) speichern. Durch den Einsatz von Arrays wird dein Programmcode nicht nur übersichtlicher sondern auch wesentlich effizienter.

Beispiel

Zum leichteren Verständnis wollen wir Arrays mit einer Einkaufsliste vergleichen. Zuerst geben wir dem Einkaufszettel einen Namen: „Zettel“. Danach schreiben wir verschiedene Produkte auf eine Liste und nummerieren sie fortlaufend. Wichtig dabei ist, dass wir von 0 aufwärts zählen.

Zettel
0     Milch
1     Butter
2     Brot
3     Zwiebeln
4     Kartoffeln
5     Eier
6     Salat

Während unseres Einkaufs bekommen wir einen Anruf. Uns wird mitgeteilt, dass wir Nummer 5 nicht kaufen sollen. Wir prüfen unseren Zettel und wissen, dass wir keine Eier kaufen müssen.

Das Erstellen einer Einkaufsliste mit dem Namen „Zettel“ würde in der Programmiersprache C# so aussehen:

string[] Zettel = { "Milch", "Butter", "Brot", "Zwiebeln", "Kartoffeln", "Eier", "Salat" };

Um den Inhalt der Position 5 des Array auszugeben verwenden verwenden wir unter C# folgenden Code:

System.Console.WriteLine(Zettel[5]);

Quiz Frage 1

Mit welcher Zahl beginnst die Nummerierung der Elemente eines Arrays?

Quiz Frage 2

Welches Element wird mit Hilfe des folgendem Codeblock ausgegeben?

string[] Spiele = {"Nintendo", "Sony", "Sega", "Microsoft"};
System.Console.WriteLine(Spiele[1]);

So einfach ist das!

Jetzt weißt du, dass Arrays mehrere Variablen des gleichen Typs speichern können, und dass die Nummerierung immer mit 0 beginnt. Wenn du noch mehr über Arrays lernen möchtest kannst du dich schon auf den nächsten Artikel freuen: Arrays in der dritten Dimension (Artikel erscheint demnächst).

Solltest du noch Anregungen, Fragen oder Tipps zum Umgang mit Arrays haben, dann hinterlasse bitte ein Kommentar.

 

2 Gedanken zu „Arrays leicht verständlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.