programmieren laptop

Ein Laptop für deinen UNI Alltag

Abhängig von deiner Studienwahl benötigst du mehr oder weniger dringend ein Laptop. Doch welches ist das Richtige für dich und deinen Ausbildungszweig? Im folgenden Artikel erfährst du alles was du wissen musst um eine gute Wahl zu treffen.

Herangehensweise

Noch bevor wir uns auf dem Markt umsehen und uns von Angeboten erschlagen lassen, gehen wir erst mal tief in uns und überlegen was wir eigentlich wirklich brauchen.

Laptop Anforderungen für die UNI

Welche Programme brauchst du für dein Studium und welche wirst du in nächster Zeit brauchen? Erkundige dich bei Kollegen oder deiner Studienvertretung mit welcher Software du in den nächsten Jahren in Berührung kommen wirst und schreibe sie auf eine Liste. Danach ist ein wenig Recherchearbeit gefragt.  Notiere dir neben jedem Programm die Systemanforderungen des Herstellers. In der Regel sind diese recht einfach zu finden.

Deine persönlichen Anforderungen

Da du dein zukünftiges Laptop mit Sicherheit auch „Privat“ nutzen möchtest, erweitere die oben erwähnte Liste um die Programme die du für deinen persönlichen Gebrauch benötigst.

Sonstige Anforderungen

Wenn du vor hast täglich mehr als 1 Stunde an deinem Laptop zu arbeiten sollte dein Bildschirm nicht zu klein sein. Das Arbeiten auf kleinem Monitor kann extrem anstrengend sein. Wenn du dein Notebook regelmäßig mitnehmen willst, darf es natürlich auch nicht zu groß und schwer sein. Ein guter Kompromiss zwischen angenehm groß zum längeren Arbeiten und einfach mitzunehmen sind Geräte in der Größe von 15,4 Zoll (39 cm). Da diese die am stärksten verbereitete Größe ist, hast du so nicht nur die größte Auswahl an Geräten, sondern meist auch das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
Bist du jemand, der auch bei längeren Bus und Bahnfahrten sein Laptop verwenden möchte, dann solltest du nicht nur auf eine ausreichende Akku Laufdauer achten, sondern auch auf die passende Festplatte (Festplatten Einkaufsratgeber).  Mit einer SSD Festplatte ist dein Notebook in nur wenigen Sekunden überall einsatzbereit.

Wo du sparen kannst

Erkundige dich ob an deiner UNI preislich reduzierte Software für Studenten angeboten wird. Hier bekommst du oft Betriebssysteme und Anwendungssoftware zu einem Bruchteil des regulären Verkaufspreises.

Wo du aufpassen solltest

Zum Semesterstart werden an einigen Universitäten vermeintlich günstige Laptops angeboten. Meiner Erfahrung nach sind diese meist kaum günstiger als im Einzelhandel und voll gestopft mit technischen Raffinessen, die man gar nicht benötigt.

Das Shoppen kann beginnen

Nachdem du genau weißt welche Programme du für deinen UNI Alltag benötigst und welche Systemanforderungen diese haben,  kannst du deine Suche bereits stark einschränken. Die von dir bevorzuge Bildschirmgröße und Festplattenart reduziert die Auswahl der Geräte noch einmal stark.

Du weißt was du brauchst und kaufst was zu deinen Anforderungen passt. Von Features überladenen Billigprodukten lässt du dich nicht blenden. Solide Qualität und Zuverlässigkeit ersparen dir im UNI Alltag viel Ärger.

Mit welchem Laptop bist du unterwegs? Wenn du noch mehr Tipps hast um den richtigen Begleiter zu finden, dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar.

3 Gedanken zu „Ein Laptop für deinen UNI Alltag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.